QualitätsInitiative BerufsBildung


Im Bereich der HTL's wurde im Schuljahr 2005/2006 österreichweit ein Qualitätsmanagementsystem ins Leben gerufen.

Leitbild der technischen Schulen

Das Leitbild der technischen Schulen (HTL Q-SYS) ist in 7 Qualitätsfelder unterteilt, die durch Kernprozesse, Managementprozesse und Supportprozesse abgebildet werden.
Die sieben Qualitätsfelder sind folgendermaßen definiert:

Die technischen Schulen Österreichs...

1)...bieten ihren Schülerinnen und Schülern eine fundierte technisch-gewerbliche Berufsausbildung und eine umfassende Allgemein- und Persönlichkeitsbildung.

2)...sehen ihre Kernkompetenz in der innovativen Entwicklung und Vermittlung von Bildungsangeboten auf allen Gebieten der Technik.

3)...sichern ihr Markenzeichen "Praxisbezug der Ausbildung" durch die Verbindung von theoretischer und fachpraktischer Ausbildung, durch die Praxiserfahrung der Lehrenden und durch intensive Kooperation mit der Wirtschaft.

4)...fühlen sich in ihrer Bildungsarbeit höchsten Ansprüchen an Qualität und ihrer ständigen Weiterentwicklung verpflichtet.

5)...bieten ihren Schülerinnen und Schülern Förderung und Unterstützung in einer motivierenden Lern- und Arbeitsumgebung.

6)...betrachten die Fähigkeiten, die Erfahrung und das Engagement der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter als wesentliche Grundlage für die erfolgreiche Umsetzung ihres Bildungsauftrages.

7)...leisten ihre Bildungsarbeit mit einem starken internationalen Bezug und führen zu Mobilität, Weltoffenheit und kulturellem Verständnis.


Den ausführlichen Text des Leitbildes der technischen Schulen können Sie hier einsehen.